_DSC8048

Peter Kogler, Österreichs bekanntester Künstler für Fassaden und Wandgestaltungen, inszeniert in Wien ein neues Wahrzeichen für Kunst am Bau. Die neue Postzentrale am Rochus ist in der Bau Endphase und wird im Sommer in Betrieb gehen.

Lang+Lang produzierte knapp 2.000 m2 Fassadengläser mittels der dimax® ceramic Technik für die beiden Innenhöfe des neuen Gebäudes.

dimax® ceramic bedeutet Digitaldruck mit Keramikfarben direkt auf Glas, gedruckt mit dem neuen Durst Vetrocer Drucker. Bedeutet aber auch UV – Beständigkeit mit höchster Druckqualität für brillante Ergebnisse.

Die produzierten VSG Gläser werden zur Zeit geschoßweise montiert und wir informieren gerne noch mal nach Fertigstellung des Gebäudes.