BH_Kirchdorf1

Am Neubau der BH Kirchdorf beteiligte sich ein „Kunst am Bau“ Projekt, das von der Künstlerin Mag. art. Maria G. Wimmer in Zusammenarbeit mit PAUAT Architekten, einer Welser Architektenfirma, gestaltet wurde. Lang+Lang wurde für die Umsetzung und Realisierung dieses Projektes hinzugezogen. Dafür wurden ca. 170 m2 Wandflächen mit bedruckten und schutzfolierten Aluverbundplatten verkleidet. Außerdem wurden Kastenfronten und Wände (ca. 90 m2) mit bedruckten und schutzfolierten Klebefolien kaschiert. Dank der kreativen Wandbekleidung erscheinen die neuen Gänge der BH Kirchdorf in modernem Stil.